Unsere Geschichte

 
Italiano Francese Inglese Tedesco Spagnolo

Der Chor "Delphum" (lateinischer Name von Dervio, einer kleinen Stadt in der Provinz Lecco in der Lombardei), ist 1998 durch die Initiative einiger Chorliebhaber geboren, die ihre Sommerferien zusammen auf den Bergen des Comer Sees verbrachten. Es ist ein Männerchor, der in erster Linie "a cappella"  singt und hat jetzt  dreißig Sängern. Der Coro Delphum sang in mehreren italienischen Regionen und in mehreren europäischen Ländern (Deutschland, Tschechische Republik, Rumänien, Frankreich und Irland). Im Jahr 2008, anlässlich seines zehnten Jahr ihres Bestehens, nahm er an der Generalaudienz von Papst Benedikt XVI teil. Im Jahr 2009 nahm er seine erste CD mit dem Titel "…cosa importa se g'ho le scarpe rote?…" (was ist, wenn ich zerstorene Schuhe habe?). Im Jahr 2015 veröffentlichte er eine zweite CD mit dem Titel "Amici miei" (Meine Freunde). Seit 2009 vertretet der Chor Delphum der Provinz von Lecco in der "Settimana del Canto Lombardo", eine Woche von Konzerten, in denen  populäre Lieder der verschiedenen Provinzen Lombardei gesungen werden, um die beliebte Chortradition lebendig zu halten. Im Jahr 2011 erhielt er die Anerkennung für "Chor von nationalem Interesse" des italienischen Ministeriums für Kulturgüter. Der Chor Delphum fördert Konzerte und Initiativen für einen guten Zweck und besucht regelmäßig Instituten für Behinderte und Pflegeheimen für ältere Menschen. In der Weihnachtszeit organisiert er den Benefizkonzert «Un canto per loro» (Ein Lied für sie), dessen Erlös für die Bedürftigsten bestimmt sind, in denen die Leidenschaft für den Chorgesang eine Gelegenheit für Solidarität wird. Im Sommer organisiert er das Chorfestival «Un canto tra amici» (Ein Lied unter Freunden), zu dem die während der musikalischen Saison getroffenen Chöre eingeladen weden. Das Repertoire des Coro Delphum besteht aus italienische und ausländische Volkslieder, Autorenlieder, Alpine Lieder und religiöse Lieder. Der Präsident des Chores ist Alessandro Cogorni. Der Chorleiter ist Gianfranco Algarotti.

 Posted by at 00:00